MB-SE80 SG Elementfassade

MB-SE80 SG Elementfassade

  • klasse AE 1200 Pa
    Luftdurchlässigkeit
  • 1676 Pa
    Windwiderstandsfähigkeit
  • RE 1436 Pa
    Schlagregendichtheit

Das Elementfassadensystem MB-SE80 SG zeichnet sich durch seine hohe Festigkeit und hervorragenden technischen Parameter aus und ermöglicht gleichzeitig die Errichtung von Fassaden mit hohem ästhetischem Wert. Dieses System ermöglicht eine schnelle Montage der vorgefertigten Fassadensegmente ohne den Einsatz von herkömmlichen Rüstungen, was für die Realisierung von hohen Gebäuden von großer Bedeutung ist. Darüber hinaus vereinfacht und beschleunigt die Vorfertigung der Fassadenelemente die Montage und sorgt gleichzeitig für eine höhere Qualität des fertigen Erzeugnisses.

Die sichtbare Breite der Pfosten und Riegel der Fassade MB-SE80SG beträgt 80 mm. Eine charakteristische Eigenschaft dieser Lösung ist das vollständig strukturelle, vierseitige Verglasungssystem SSG, einschließlich den entsprechend angepassten Ausstellfenstern und den klappbaren Eckverbindungen. Das System MB-SE80 SG in den National Certified Testing Laboratories in York gemäß den in den USA geltenden Normen geprüft. Neben den Parametern bezüglich der Dichtheit der Fassade wurde ebenfalls die angenommene Beständigkeit gegen tektonische Bewegungen des Untergrunds bestätigt.

Das System MB-SE80 SG für die Realisierung des Gebäudes in der 325 Lexington Avenue in New York entwickelt und umgesetzt und anschließend für die Anforderungen eines anderen amerikanischen Projekts, dem MARRIOTT Long Island City modifiziert. Die Modifikation betraf das Dichtungssystem und die Profilkonstruktion. Dadurch konnten die Anforderungen an die Beständigkeit gegen seismische Verschiebungen bis zu einem Wert von ±13 mm und eine höhere Dichtheit der Fassade erreicht werden. Es wurden ebenfalls eine individuelle Konstruktion der Ausstellfenster und Winkelverbindungselemente entwickelt, welche die Ausführung des für das MARRIOTT Gebäude charakteristischen konkaven Fassadenabschnitts ermöglicht haben. Das System MB-SE80 SG sieht ebenfalls die Möglichkeit der Montage von speziellen Ankern für die Befestigung von Bergsteiger-Sicherungstechnik für die Fassadenwartungsmannschaften vor.