MB-SR50N EFEKT Semi-Structural-Glazing-Fassade in Pfosten-Riegelbauweise

MB-SR50N EFEKT Semi-Structural-Glazing-Fassade in Pfosten-Riegelbauweise

  • AE 1200 Pa
    Luftdurchlässigkeit
  • RE 1200 Pa EN 12154
    Schlagregendichtheit
  • I5/E5 EN 14019
    Schlagfestigkeit
  • bis zu 2400 Pa
    Windwiderstandsfähigkeit

Das System MB-SR50N EFEKT dient zur Herstellung von leichten Vorhangfassaden (hängend und ausgefacht) sowie Dächern, Oberlichtern und sonstigen räumlichen Konstruktionen.

Seine tragende Konstruktion basiert auf dem modernen und bewährten Pfosten-Riegel-System MB-SR50N aus Aluminium. Es bietet eine große Auswahl an Profilen und die Formteile können so gewählt werden, dass auf der Innenseite der Fassade eine flächenbündige Oberfläche aus Pfosten und Riegeln möglich wird – so lässt sich die Fassade auf ästhetisch ansprechende Art mit innenarchitektonischen Elementen kombinieren. Außerdem wird die Kompatibilität mit anderen Konstruktionen gewährleistet, die auf zahlreichen anderen Aluprof-Produkten basieren.

MB-SR50N EFEKT ist eine Fassade, in der durch den Einsatz eines speziellen Systems zur Befestigung der Scheiben an den Pfosten und Riegeln auf der Außenseite optisch der Eindruck einer glatten Glaswand entsteht, die lediglich durch eine Struktur vertikaler und horizontaler Linien mit zwei Zentimetern Breite unterbrochen wird. Die Spalten zwischen den Glasfeldern der Fassade werden mit einer speziellen Silikonmasse gefüllt, die eine hohe Dichtigkeit gewährleistet und die Dämmeigenschaften erhöht.

Einer der wichtigsten Vorteile der Fassade MB-SR50 EFEKT sind die umfangreichen Optionen bei der Verglasung: die breite Auswahl verfügbarer Füllungen in unserem Katalog umfasst Doppel- und Dreifachisolierglas sowie intransparente Paneele auf Isolierglasbasis. Ein echtes Novum bei diesem Fassadentyp ist die Möglichkeit, Scheibenpakete aus Verbundglas zu verwenden. Das ausgeklügelte System zur Befestigung der Füllungen lässt sich flexibel und wirtschaftlich an die technischen Anforderungen des jeweiligen Projekts anpassen – es gibt Versionen für verschiedene Scheibengewichte und Lösungen, die eine solche Übertragung der Belastung von den Scheiben auf die Profile ermöglichen, dass deren Tragfähigkeit bis zu 450 kg betragen kann. Zur Verfügung stehen zwei Standard-Varianten für die Scheibenbefestigung: mit durchgehendem oder Punkt-Rahmen, wodurch sich der Produktionsprozess und die Preise optimieren lassen. Ein weiterer großer Vorteil ist die Tatsache, dass das System von drei weltweit führenden Herstellern von witterungsbeständigen Silikon-Konstruktionsklebern empfohlen wird: Dow Corning, Sica und Tremco-Ilbruck. Dies erhöht nicht nur das Prestige dieser Lösung, sondern garantiert auch die Langlebigkeit und Dichtigkeit der Konstruktion sowie den einfachen Zugriff auf Technologien seitens der Glashersteller. Erwähnenswert an diesem System ist auch die Möglichkeit, Silikone in verschiedenen Farben zu verwenden – dadurch wird der Spielraum bei der ästhetischen Gestaltung der Fassade erheblich vergrößert.

Aus dem System MB-SR50N EFEKT hergestellte Fassaden besitzen optimale Gebrauchsparameter. Mit ihnen lässt sich nicht nur die gewünschte ästhetische Wirkung erzielen, sondern auch eine sehr hohe Wärmedämmung – angesichts des starken, weltweiten Trends zur Senkung des Energieverbrauchs von Gebäuden – heute eines der Hauptkriterien für die Beurteilung moderner Vorhangfassaden.