Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 25. Mai 2018 trat die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (bezeichnet als "DSGVO", "GDPR" oder "die Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten") in Kraft. Ziel der Verordnung ist es, die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten in der Europäischen Union zu vereinheitlichen.

Nachfolgend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ALUPROF S.A. und die Regeln, nach denen sie ab dem 25. Mai 2018 vorgenommen wird.

WER WIRD IHRE DATEN VERARBEITEN?

Der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma ALUPROF S.A. mit Sitz in Bielsko-Biała, ul. Warszawska 153, 43-300 Bielsko-Biała (Tel. +48 33 819 53 00), E-Mail: aluprof@aluprof.eu

ANGABEN ZUM DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Die ALUPROF S.A. hat einen Datenschutzbeauftragten in Person von Herrn Michał Geilke, E-Mail: iod_aluprof@grupakety.com bestellt, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Zweifel an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

ZU WELCHEM ZWECK VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Rekrutierung von Mitarbeitern

Wenn Sie sich bei unserem Unternehmen bewerben möchten, werden Ihre Daten zur Durchführung des Einstellungsverfahrens verwendet.

Wir möchten Sie darüber informieren, welche Daten wir erheben, warum und wie wir sie in unseren Einstellungsverfahren verwenden.

Die drei wichtigsten Arten von Daten, die wir erheben, sind Ihre Kontaktdaten, Karriere- und frühere Beschäftigungsdaten sowie Berechtigungen und Kompetenzen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage der Bestimmungen des Gesetzes vom 26. Juni 1974 - Arbeitsgesetzbuch (konsolidierter Text: Gesetzblatt 2018, Pos. 108), insbesondere Artikel 221, die für die Einstellung zur Verfügung gestellten Daten werden freiwillig zur Verfügung gestellt, sind aber zur Überprüfung der Bewerber für eine Anstellung erforderlich - andernfalls kann die Teilnahme am Einstellungsverfahren nicht gewährleistet werden. Die Aluprof S.A. verwendet keine Daten aus Einstellungsverfahren für andere Zwecke. Die Daten werden bis zur Entscheidung über die Auswahl eines Bewerbers für eine Stelle und bis 6 Monate nach der Auswahl verarbeitet.

Wenn Sie uns die Nutzung Ihres Lebenslaufs für eine spätere Einstellung bei der ALUPROF S.A. gestatten möchten, fügen Sie bitte die folgende Zustimmung in Ihren Lebenslauf ein:

„Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO erkläre ich mich freiwillig damit einverstanden, die Daten aus dem mir zugesandten Lebenslauf für zukünftige Rekrutierungszwecke bei der ALUPROF S.A. bis zum Widerruf dieser Zustimmung zu verwenden.”

WICHTIG! Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat, zu beeinträchtigen. Personenbezogene Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.

ur autorisierte Angestellte/Mitarbeiter der Aluprof S.A. haben Zugang zu Ihren Daten, insbesondere die Mitarbeiter der Personalabteilung, der Vorstand der Gesellschaft und der Leiter der Abteilung, bei der Sie sich bewerben.

Die Angabe der Daten ist freiwillig, aber die Nichtangabe führt zur Unmöglichkeit, ein Arbeitsverhältnis zwischen Ihnen und der Aluprof S.A. einzugehen. Sie haben das Recht, von der Aluprof S.A. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen und eine Kopie davon zu erhalten, sowie deren Berichtigung, Löschung, Einschränkung ihrer Verarbeitung und das Recht, ihrer Verarbeitung zu widersprechen. Wenn Sie Zweifel an Ihren Daten haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Michał Geilke, iod_aluprof@grupakety.com (33) 819 53 00 wenden. Wir informieren Sie auch darüber, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (Aufsichtsbehörde) einzureichen.

Verkaufsabwicklung

Falls Sie unser Kunde werden, werden Ihre Daten zum Zwecke des Verkaufs verwendet (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO). Dies gilt insbesondere für Zahlungsdaten, den Ort der Warenlieferung, die zur Ausführung der Bestellung berechtigten Personen, die Ausstellung von Verkaufsunterlagen und die Durchsetzung Ihrer Garantieansprüche.

Kaufabwicklung

Falls wir Ihr Kunde werden, werden Ihre Daten zur Durchführung des Kaufvorgangs (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO) verwendet. Dies gilt insbesondere für Zahlungsdaten, Adressdaten des Absenders, Bevollmächtigte zur Ausführung des Auftrags.

Betrieb der Website www.aluprof.eu

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Funktionalität der Website (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) der DSGVO zu gewährleisten. WICHTIG: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor ihrem Widerruf stattgefunden hat, zu beeinträchtigen. Personenbezogene Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.). Dies gilt insbesondere für die Sicherstellung Ihrer Möglichkeit sich zum Katalog für Architekten anzumelden, sich für den Zugang zum autorisierten Bereich anzumelden, unseren Newsletter zu abonnieren, sich für die von uns organisierten Schulungen anzumelden. Marketingzwecke Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für unsere Marketingzwecke, insbesondere zur Vermarktung unseres Angebots. Wenn Sie sich damit einverstanden erklären, den Newsletter von der ALUPROF S.A. (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) gesondert zu erhalten, werden wir die angegebene E-Mail-Adresse verwenden, um Sie über unsere neuen Produkte, Veranstaltungen und Sonderaktionen zu informieren. Gewährleistung der Sicherheit des Unternehmens Für den Fall, dass Sie sich in unseren Räumlichkeiten aufhalten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) in Form eines Bildes, um die Sicherheit von Personen und Eigentum des Unternehmens zu gewährleisten.

WELCHE DATEN ERHEBEN WIR?

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist, insbesondere: Identifikationsdaten (z.B. Vor- und Nachname), Kontaktdaten (z.B. Postanschrift und E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Steuerstatus (z.B. Steuernummer), Bankverbindung (z.B. Bankkontoangaben), Einzelheiten unserer Zusammenarbeit (z.B. Bestellungen, Daten im Zusammenhang mit Beschwerden) Videoüberwachung (z.B. Überwachung der Einrichtungen der Gesellschaft). Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten von Personen erfassen und verwenden, mit denen wir Partnerschaften eingegangen sind oder eingehen könnten, wie beispielsweise potenzielle Kunden. Aus verschiedenen Gründen können wir Informationen über Sie sammeln, auch wenn wir nicht direkt mit Ihnen zusammenarbeiten. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn Ihre Daten von unseren Kunden weitergegeben werden, insbesondere wenn Sie: Garantiegeber sind, gesetzliche Vertreter (Bevollmächtigte) sind, eine Partei in einem Reklamationsverfahren sind, Familienangehörige von Mitarbeitern/Vertragspartnern sind. Rechtsgrundlage für diese Maßnahmen sind die von der Aluprof S.A. verfolgten berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) - Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Grundlage aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit widersprechen.

AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus dem Zweck, für den sie verarbeitet werden, d.h.: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Bestellung von Waren oder der Erfüllung unserer Bestellung zur Erfüllung eines Handelsvertrages, einschließlich Warenlieferung, Versicherung und Garantie, zur Verfügung stellen, Wir verarbeiten Ihre im Zusammenhang mit dem Einstellungsverfahren angegebenen personenbezogenen Daten, um auf Wunsch der betroffenen Person vor Vertragsabschluss tätig zu werden, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie in den Anmeldeformularen für den Katalog für Architekten oder die autorisierte Zone unter www.aluprof.eu angeben, und im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Newsletter verarbeiten wir zur Erfüllung des Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, Daten über die Nutzung der Website www.aluprof.eu, die wir über so genannte Cookies erhalten, verarbeiten wir auf der Grundlage der Einwilligung nach § 173 Telekommunikationsgesetz, Ihr Bildnis, im Falle eines Aufenthalts in unseren Werken, wird auf der Grundlage von rechtlich begründeten Interessen der ALUPROF S.A. verarbeitet.

AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

Um die oben genannten Ziele zu verwirklichen, können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an: Dienstleister, die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen, Transportunternehmen, ein Unternehmen, das uns die Lieferung und Wartung unserer Website zur Verfügung stellt, die Finanz- oder Justizbehörden, staatliche Stellen oder Behörden, auf Anfrage und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, an Versicherungsgesellschaften, bestimmte reglementierte Berufsgruppen, wie Rechtsanwälte und Auditoren.

WIE LANGE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für den gesetzlich vorgeschriebenen oder einen anderen Zeitraum, je nach Zweck der Verarbeitung, insbesondere: Die Daten aus der Registrierung in unserem Dienstleistungskatalog für Architekten, autorisierte Zone und Newsletter werden bis zum Zeitpunkt der Abmeldung vom Dienst/Newsletter gespeichert; danach werden Ihre Daten für einen Zeitraum von nicht mehr als 3 Jahren verarbeitet; Die bei der Anmeldung zu unseren Schulungen erhobenen Daten werden ein Jahr lang nach der Schulung gespeichert; Die für den Verkauf/Kauf erhobenen Daten werden für die Dauer des Vertrages gespeichert, danach werden Ihre Daten für einen Zeitraum von nicht mehr als 10 Jahren verarbeitet; Die für den Einstellungsprozess gewonnenen Daten werden für einen Zeitraum von 6 Monaten ab Abschluss des Einstellungsverfahrens gespeichert; Die Daten, die auf der Grundlage der visuellen Überwachung der Flächen der Werke der ALUPROF S.A. gewonnen wurden, werden für einen Zeitraum von 3 Monaten ab dem Datum der Registrierung gespeichert;

WELCHE RECHTE HABEN SIE?

Nach dem anwendbaren Recht haben Sie die folgenden Rechte: Das Recht auf Zugang zum Inhalt Ihrer Daten - Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, Das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten - falls Sie feststellen, dass die von uns über Sie gespeicherten Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie eine Änderung Ihrer Daten verlangen, Das Recht auf Löschung Ihrer Daten - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit dies gesetzlich zulässig ist, Das Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken - wenn Sie der Meinung sind, dass der Umfang der von uns verarbeiteten Daten zu umfangreich ist, haben Sie das Recht zu verlangen, dass dieser Umfang eingeschränkt wird, Widerspruchsrecht - Sie können der weiteren Datenverarbeitung widersprechen. Widerrufsrecht - Wenn Sie der Verarbeitung von Daten, z.B. für Zwecke des Newsletters, zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, Das Recht auf Datenübermittlung - Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - dem Präsidenten des Amtes für Datenschutz - einzureichen. Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an iod_aluprof@grupakety.com oder schreiben Sie an 43-300 Bielsko-Biała, ul. Warszawska 153. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: Herr Michael Geilke, E-Mail: iod_aluprof@grupakety.com