Die Firma Aluprof verfügt über ein unabhängiges Prüf- und Entwicklungszentrum, das in Übereinstimmung mit dem Managementsystem ISO 17025 tätig ist. Im ersten Quartal 2017 hat das Forschungs- und Innovationszentrum das Managementsystem nach der Norm ISO 17025 eingeleitet, das zur Einreichung eines Akkreditierungsantrags beim polnischen Zentrum für Akkreditierung (PCA) führte. Während der Audits und der abschließenden Beurteilung hat das Laborpersonal bewiesen, dass die Organisation alle Kriterien, Normen und Anforderungen des PCA erfüllt.

Das Zertifikat des Polnischen Zentrums für Akkreditierung bestätigt das hohe Maß an Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Kompetenz des beim ALUPROF Forschungs- und Innovationszentrum tätigen Personals. – Dieses Dokument ist auch ein Beweis dafür, dass die Ergebnisse des Labors zuverlässig und unstrittig sind - sagt Piotr Ciemala, Qualitätsmanager des Labors. Bei der Formulierung der abschließenden Beurteilung hat das PCA hervorgehoben, dass die Stärke des Forschungs- und Innovationszentrums bei dem engagierten Personal und der schnellen und kompetenten Arbeitsweise liegt, die durch die hervorragende Kenntnis der Testmethoden ermöglicht wird.

Das Forschungs- und Innovationszentrum verfügt u.a. über die größte Prüfkammer in Mittel- und Osteuropa für die Prüfung der physikalischen Eigenschaften von Vorhangfassaden. In der Kammer können Objekte mit eine Höhe von bis zu 10 m und einer Breite von bis zu 10 m geprüft werden. Der Prüfstand ist auch für Prüfungen nach den amerikanischen ASTM- und AAMA-Normen vorbereitet, einschließlich seismischer und thermischer Tests. Das Forschungs- und Innovationszentrum prüft auch Brandschutzsysteme. Im Versuchsofen finden Prüfobjekte mit bis zu 4,5 m x 5 m Größe platz. Das Labor verfügt auch über einen Stand für mechanische Prüfungen von Fenstern und Türen.

Das Labor hat einen Vertrag mit dem polnischen ITB und dem deutschen IFT Rosenheim unterzeichnet. Diese Lösung ist außerordentlich komfortabel, da die Kosten für den Transport der Konstruktionen nach Deutschland wegfallen, die Prüfungen innerhalb kürzerer Zeit durchgeführt werden können und eine direkte Unterstützung der Kunden während der Prüfung möglich ist.