2019-10-29

Polnische Ausbauelemente bereit für die Öko-Revolution

Heutzutage können Fenster nicht nur in unseren Häusern Energie sparen, sondern sie auch unter Ausnutzung der Sonne erzeugen. Außerdem geben sie sie in Form von Wärme, Licht oder Bewegung ab. Dank der Bemühungen der polnischen Hersteller steigt die heimische Branche der Ausbauelemente aus dem Baustoffsektor aus und erobert das Segment der Energiemanagementsysteme in Gebäuden im Sturm.

Heimrevolution

Einfamilienhäuser machen heute die Hälfte aller Wohngebäude in Polen aus. Bis zu 70% davon sind sehr energieintensive Bauten, die sich durch einen hohen Energiebedarf auf Jahresbasis kennzeichnen. Die Sensibilisierung für ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit hat zu einem Wandel in der Bauwirtschaft hin zu nachhaltigem Bauen geführt. Moderne, gut durchdachte und funktionale Baumaterialien, die bei Bauvorhaben zum Einsatz kommen, sorgen dafür, dass Passiv- und Energiesparhäuser von den Bauherren nicht mehr als unattraktiv und teuer wahrgenommen werden. Darüber hinaus hat ihr charakteristisches Design die Herzen der zukünftigen Besitzer erobert. Der 2017 im Rahmen der Kampagne Verschwende keine Energie erstellte Bericht "Energieeffizientes Bauen aus Sicht der Polen" zeigt, dass 88% der Befragten sich für den Bau eines derartigen Gebäudes entschieden hätten.

Die Entwicklung der heimischen Ausbauelemente wird durch immer exorbitantere Anforderungen der Bauherren im Bereich der Umweltverträglichkeit und Technik bestimmt. Wir versuchen, kontinuierlich auf solche Signale des Marktes zu reagieren. Seit Jahren entwickeln die Aluprof-Ingenieure Fenster-, Tür- und Rollladensysteme, um die Bedürfnisse der Nutzer in Bezug auf Funktionalität und Design besser zu erfüllen und gleichzeitig umweltfreundlich zu sein. Fenster und Türen auf Basis unserer Aluminiumsysteme ermöglichen uns den Bau großformatiger Glaskonstruktionen, die sich nicht nur durch ihre einzigartige Optik, sondern vor allem durch ihre hervorragenden Parameter auszeichnen. Ihre Kombination mit z.B. einer Lüftungsanlage und der Photovoltaik in Passiv- und Energiesparhäusern ermöglicht ein nahezu perfektes Management der Wärmeenergie in Gebäuden – sagt Bożena Ryszka, Direktorin für Marketing und PR bei der Aluprof SA, einem führenden Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauindustrie.

Eine neue Dimension der polnischen Ausbauelemente

Die Hersteller von Ausbauelemente, die sich für innovative technologische Lösungen entscheiden, sorgen dafür, dass dieses Segment über die Kategorie der Baumaterialien hinauswächst. Moderne Fenster und Türen gehören zum Segment der Ausrüstung für Energiemanagementsysteme in Gebäuden. Ein gutes Beispiel ist das von der Firma Petecki in Zusammenarbeit mit der Firma ML System in Rzeszów entwickelte Fenster Future Energy Line. Es ist das erste Fenster mit einem transparenten Photovoltaikglas, dank dem es Strom für unsere Häuser produziert. Die Neuheit gewann die Wahl zum innovativsten Produkt der 1. Nationalen Innovationsausstellung, die die diesjährige internationale Fachmesse Warsaw Build begleitet. Die von der Industrie geschätzte Fensterlösung wurde im MB-86-System von Aluprof gefertigt.

Der einzigartige Charakter der Veranstaltung zeigt sich darin, dass es den Veranstaltern gelungen ist, die wichtigsten Akteure des Marktes an einem Ort zusammenzubringen, die dank der Einführung innovativer Produkte und Technologien die Weichen für die Entwicklung der Branche gestellt haben. Ziel der Innovationsmesse war es, die spektakulärsten Produkte des modernen Ausbauelemente-Marktes zu präsentieren. Zu den vorgestellten innovativen Lösungen gehören unter anderem auch Fenster, die sich bei ungünstigen Wetterbedingungen automatisch schließen, Fenster, die den Raum auf eine Temperatur von bis zu 35 Grad erwärmen oder Tore, bei denen die Transparenz ihrer Paneele variabel ist.

Diese Produkte sind die Antwort auf den Trend des Grünen Bauens und der SMART-Technologie. Ein mit solchen Lösungen ausgestattetes Haus ist eine Investition, die sich bereits in den ersten Jahren nach der Realisierung bezahlt macht.

Ab 2021 müssen alle neu errichteten Häuser die Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Export von Systemen in viele Länder der Welt und der Verwirklichung wirklich großer Projekte wie Bürogebäude in den USA oder öffentliche Gebäude in Großbritannien haben wir Lösungen im Angebot, die sich durch ihre Parameter und ihr Design vom Markt abheben. Wir sind auch offen für die individuellen Bedürfnisse von Planern und Bauherren, die unsere Bereitschaft schätzen, revolutionäre Dinge zu schaffen. Als Hersteller von Aluminiumprofilen für Fenster und Türen sind wir den gesetzlichen Vorschriften voraus und bieten unseren Kunden bereits heute innovative Lösungen. Wir sind ein Pionier der Branche, weil wir auf aktuelle Trends nicht nur reagieren, sondern sie auch gestalten. Ein gutes Beispiel dafür ist das System MB-Skyline, das erstmals während der Innovationsmesse vorgestellt wurde und sich unter anderem dem Einfamilienhaus widmet. Schiebetüren mit verdecktem Rahmen passen sich der aktuellen Mode für große Verglasungen und dezente Profile an. Sie wurden für Kunden entwickelt, die neben Qualität und Energieeffizienz auch Wert auf eine außergewöhnliche Ästhetik legen. Der Einsatz solcher Lösungen im Haus ermöglicht nicht nur eine bessere Wärmebilanz, sondern erhöht auch die Bedeutung des Bauvorhabens selbst fügt Bożena Ryszka hinzu.

Der unbestrittene Marktführer bei Ausbauelementen

Am 3. Oktober, während der Warschauer Baumesse, fand das zweite nationale Forum für Ausbauelemente statt. Fast 400 Vertreter von über 200 Unternehmen der Ausbauelemente-Industrie nahmen daran teil.

Am Ende dieses wichtigsten nationalen Branchenevents fand die Gala der Marktführer bei Ausbauelementen statt. Auf der Grundlage der Zusammenfassung des Zentrums für Industrieanalysen wurden die Unternehmen ausgewählt, die in der vergangenen Saison in ihren Segmenten die besten Umsatzergebnisse erzielten. Aluprof wurde zum 11. Mal in zwei Kategorien ausgezeichnet: als Lieferant von Aluminiumsystemen und Rollladensystemen. Der Jahresumsatz des Unternehmens liegt bei 1,2 Milliarden PLN. Das Ziel der Marke Aluprof für 2020 ist es, die Umsatzschwelle von 1,5 Milliarden PLN zu überschreiten.

Wir arbeiten ohne Unterbrechung weiter!

Alle ALUPROF-Werke arbeiten für Sie.
Auch unsere Produkte und Dienstleistungen stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Mehr sehen