2020-04-24

Das Warschauer Nobu-Hotel mit ALUPROF-Systemen

Der Ausbau des Rialto-Hotels, das unter dem Banner der bekannten Nobu Hospitality-Kette betrieben wird, ist abgeschlossen. Das polnische Architekturbüro Medusa Group ist für die Gestaltung des neuen Flügels und (teilweise) des Interieurs verantwortlich. Das Gebäude wurde mit modernen Aluminiumsystemen von Aluprof errichtet.

Die Marke Nobu ist nicht nur ein Synonym für Luxus und anspruchsvolles Design, sondern vor allem für den weltweiten Ruf, den ihre Gründer Robert De Niro, Nobu Matsuhisa und Meir Teper im Laufe der Jahre aufgebaut haben. Heute arbeitet die Kette dynamisch an 40 Standorten (davon 17 mit einem Hotelbereich) auf 5 Kontinenten und bedient jährlich 3 Millionen Gäste. Der neue Punkt in Warschau in der Wilcza-Straße 73 ist die erste Filiale von Nobu in Mittel- und Osteuropa.

Die Fünf-Sterne-Anlage befindet sich im Geschäfts- und Freizeitviertel der Stadt und verfügt über 120 exklusive Zimmer, Konferenzräume, einen Fitnessbereich und ein Restaurant mit exzellenter asiatischer Küche. Das erste Lifestyle-Hotel auf dem polnischen Markt besticht auch durch sein originelles und elegantes Design. Die Architekten haben sich unter anderem für gebogene Aluminium-Glas-Konstruktionen, schräge Wandanschlüsse oder dekorative, auf Glas geklebte Sprossen entschieden und damit den ästhetischen Wert der Fassade erhöht. Entsprechende Lösungen wurden von Aluprof, dem Hersteller von Aluminiumsystemen, geliefert.

– Solche prestigeträchtigen Projekte erfordern den Einsatz innovativer und gleichzeitig flexibler Lösungen, die auf die Bedürfnisse des Bauherrn, der Architekten und Planer eingehen, aber auch Sicherheit und Komfort für die Nutzer bieten. Es ist das erste Mal, dass das System MB-Skyline, der neueste Vorschlag unseres Unternehmens, in einem Gebäude eingesetzt wird. Schiebetüren mit verdecktem Rahmen, die auch für Einfamilienhäuser bestimmt sind, sind eine Antwort auf den aktuellen Trend zu großen Verglasungen und dezenter Optik der Profile. In dem Objekt werden auch Aluminiumsysteme verwendet: Fenster- und Tür-, Fassaden- und Brandschutzsysteme, die mit einer Reihe von Funktionalitäten ausgestattet sind, darunter das Fenster- und Türsystem MB-86. Diese Lösung zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit auch bei großformatigen Fensterkonstruktionen aus. Andererseits ermöglicht das Kipp-Schiebe-Fenstersystem MB-SR50N OW neben sehr guten akustischen Parametern auch eine effektive Belüftung und Entwässerung, was den störungsfreien Betrieb des Fensters verlängert. Erwähnenswert ist auch das Vorhang- und Riegelwandsystem MB-SR50N Efekt, das die Gestaltung einer minimalistischen Fassade mit gebogenen Profilen, schmalen Trennlinien und eleganten Bögen Wirklichkeit werden ließ – sagt Bożena Ryszka von der Firma Aluprof.

Der Hersteller unterstreicht auch den Einfluss der verwendeten Materialien auf die Sicherheit der Anlage selbst, einschließlich der Schaffung der richtigen Bedingungen für eine Evakuierung. Die gelieferten Brandschutzsysteme werden auch zur Herstellung verschiedener Elemente von Innenräumen verwendet, einschließlich der Einrichtung so genannter Brandzonen.

Der Wert dieser prestigeträchtigen Investition wird auf 100 Millionen PLN geschätzt. Der Investor ist die Firma Tacit Investment, die auf dem Markt für Premium-Immobilien tätig ist. Das Unternehmen ist Eigentümer solcher Projekte wie der Warschauer Apartmenthäuser: Cosmopolitan Twarda 4 und Park Lane oder das Hotel The Bridge in Wroclaw. 

Wir arbeiten ohne Unterbrechung weiter!

Alle ALUPROF-Werke arbeiten für Sie.
Auch unsere Produkte und Dienstleistungen stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Mehr sehen