2019-10-10

Das 9.PLGBC Green Building Symposium liegt hinter uns!

Neben anderen bedeutenden Marken war Aluprof Partner der Veranstaltung, die von der Polnischen Vereinigung für ökologisches Bauen PLGBC - einem Mitglied der globalen GBC - organisiert wurde. Das Symposium ist die größte und einflussreichste Veranstaltung der Green Building Branche in Polen. Es fand am 3. Oktober dieses Jahres in The Tides Warsaw statt, entworfen vom Studio KURYŁOWICZ & ASSOCIATES. An dem Symposium nahmen über 350 Personen aus Polen und der ganzen Welt teil - Vertreter der Bauindustrie. Es war ein echtes Fest für die Architektur der Zukunft, die sich auf die Sorge um den Menschen und die Umwelt ausrichtet.

Driving positive change ist das Motto der 9. Ausgabe des PLGBC Green Building Symposiums. Wir alle sind der Meinung, dass die Welt sich in Richtung einer stärkeren Sorge um die Umwelt verändern muss. Wie kann die Bauindustrie dazu beitragen ...?

Unter den Hauptrednern und vielen besonderen Gästen des 9. PLGBC Green Building Symposiums war Prof. Ewa Kuryłowicz vom Studio Kuryłowicz & Associates. Während des Vortrags mit dem Titel Die Stärksten Gewinnen hat uns Frau Ewa mit ihrem Charisma, ihrer Weitsicht und ihrer Sensibilität für das Zusammenspiel von Architektur und Natur begeistert. Cédric Anbergen, der BSolutions und den belgischen CAP Construction Cluster vertritt, erinnerte uns an die Rolle, die Menschen, Architekten, Designer, Hersteller, aber auch Technologien wie BIM oder Produkte im Bauprozess spielen. Frau Ewelina Jaskulska von Artectonica, die vom European Centre Architecture Art Design geschätzt wird, erinnerte uns daran, wie wichtig für die Architektur der Mensch ist, der immer als Ausgangspunkt dienen sollte. Jean-Marie Hauglustaine von der Universität Lüttich in Belgien, der auch CAP Construction vertritt – sprach darüber, wie die Erfahrung eines Architekten, Wissenschaftlers und Universitätsprofessors für Gebäudetechnik herangezogen werden kann, damit seine Projekte - sowohl im Bau als auch in der Renovierungsphase - eine exzellente Energie- und Umweltperformance erzielen.

Mehr über die ausgezeichneten Redner:

https://symposium.plgbc.org.pl/prelegenci/

Die erste Sitzung des Meetings mit dem Titel Better Places for People präsentierte die Auswirkungen nachhaltiger Gebäude auf die Gesundheit, den Komfort und die Produktivität der Menschen, die darin arbeiten. Catriona Brady aus London, Direktorin für Better Places for People, präsentierte ihren Standpunkt. Catriona Brady ist Direktorin der globalen Kampagne WorldGBC Better Places for People zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung.
Gebäude sind wie Menschen ist das Thema einer Session über den Bedarf an Gebäuden, die eine hohe Lebensqualität bieten, gleichzeitig die Umwelt schonen und wirtschaftlich effizient sind. Während der Driving Positive Change Session lernten wir die Auswirkungen der Bündelung der Kräfte für Zusammenarbeit und eine bessere Zukunft und das Leben im Bausektor kennen. "Alles beginnt mit mir" ist das Hauptthema des Vortrags von Adam Targowski – von Skanska Commercial Development Europe.

In der nächsten Sitzung, Gestaltung der Zukunft: Circular Buildings, ging es um den Wandel zu einer Kreislaufwirtschaft und eine neue Rolle für Gebäude. Ehrengast war Petran van Heel von Sector Banker Construction, der uns das Projekt ABN AMRO CIRCL vorstellte – die Ikone des kreisförmigen Gebäudes.
PLGBC Green Building Awards 2019

Die Veranstaltung wurde von der Gala des Wettbewerbs PLGBC Green Building Awards 2019 begleitet, mit dem die besten Green Buildings, Inneneinrichtungen, Produkte und Umweltinitiativen in Polen ausgezeichnet werden sollten.

Die diesjährige Fachjury bestand aus außergewöhnlichen und herausragenden Persönlichkeiten wie: Prof. Ewa Kuryłowicz, Robert Konieczny oder Wojciech Małecki sowie auch Elżbieta Dziubak - Generalarchitektin bei ALUPROF.
Die diesjährige Ausgabe des PLGBC Green Building Symposiums wird von zahlreichen renommierten Förderern und Partnern unterstützt, darunter: Polnische Architektenvereinigung (SARP), Polnische Urbanvereinigung (TUP), Polnische Architektenkammer, Polnische Bauingenieurkammer (PIIB), Polnische Bauplanungskammer (IPB), Polnische Umweltkammer (PIE), Polnische Bauträgervereinigung (PZFD), Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), Verband der Flachdach- und Fassadenunternehmer (DAFA), Marschall der Woiwodschaft Masowien, TOP Woman in Real Estate, Britisch-Polnische Handelskammer (BPCC), Skandinavisch-Polnische Handelskammer (SPCC), Polnischer Kreis-Hotspot, Integrationsstiftung, Stiftung CultureLab & TupTupTup.org.pl..

Die Veranstaltung wurde von der Polnischen Vereinigung für ökologisches Bauen PLGBC organisiert.

Details zum Green Building Symposium https://symposium.plgbc.org.pl...

Vielen Dank für das inspirierende Meeting!

Wir arbeiten ohne Unterbrechung weiter!

Alle ALUPROF-Werke arbeiten für Sie.
Auch unsere Produkte und Dienstleistungen stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Mehr sehen